Freie Demokraten FDP Seefeld

Herzlich willkommen bei der FDP Seefeld

Wir freuen uns über Ihr Interesse an liberaler Politik. Informieren Sie sich hier oder besuchen Sie unsere Veranstaltungen.

Wir freuen uns über Ihre Meinung und Anregung - zu Politik und diesen Seiten!

Ihr
Dr. Oswald Gasser
Ortsvorsitzender der FDP Seefeld
 

 

Unsere neuesten Meldungen

24. Februar 2020

Neues aus dem Gemeinderat, 24.02.2020

Endlich geht die Erweiterung des Nahversorgers im Zentrum von Seefeld weiter: der Gemeinde-rat hat den Vorentwurf des Bebauungsplans für die Vergrößerung des Edeka-Marktes gebilligt und die weitere Planung in Auftrag gegeben. Die Erschließung für die Belieferung und die Park-plätze muss dabei noch sorgfältig untersucht werden. Erfreulicherweise verzichtet der TSV Hechendorf auf das Kleinspielfeld am Oberfeld und stimmt der Erstellung eines Bolzplatzes an dieser Stelle zu. Es bleibt nun die schwierige Suche nach einem Gelände für einen großen Sport-platz und natürlich die Frage, wie dieser bei der klammen Kassenlage der Gemeinde finanziert werden kann. Im Umweltausschuss wurde berichtet, dass Windkraftanlagen auf den vor Jahren eingerichteten Konzentrationsflächen im Gemeindegebiet nicht möglich sind, da die Flugsicherung wegen einer zu erwartenden Beeinträchtigung des Flugbetriebs in Oberpfaffenhofen ihre Zustimmung ver-weigert. Die Ausgleichsflächen, die für Bauprojekte der letzten Jahre ausgewiesen wurden, wur-den vorgestellt. Sie sollen mit Hinblick auf ihre erforderliche ökologische Aufwertung untersucht werden. 



24. Februar 2020

Neues aus dem Kreistag, 24.02.2020

Die Vorgänge in Thüringen Anfang des Monats haben bei uns große Bestürzung ausgelöst. Unsere Kreisvorsitzende Britta Hundesrügge hat unverzüglich klargestellt, dass die Starnberger FDP keinerlei Arrangement mit den rechten Faschisten toleriert, da diese diametral zu den liberalen Grundwerten Toleranz, Chancengleichheit, Demokratie und Achtung der Menschen-rechte stehen. Dies kommt auch darin zum Ausdruck, dass die von uns sehr geschätzte ehe-malige Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger Mitglied in unserem Kreis-verband und Kreisrätin ist und auf Grund ihrer klaren Haltung zur Antisemitismusbeauftragten des Landes Nordrhein-Westfalen berufen wurde. 

Der Kreiswahlausschuss hat in seiner Sitzung am 4. Februar den Kandidaten der Kreis-FDP für das Amt des Landrats, Cédric Muth aus Berg, und die Liste der 60 Kandidaten der Kreis-FDP für die Kommunalwahl am 15. März 2020 zugelassen. Erstmals hat auch die AfD einen Landrats-kandidaten und eine spärlich besetzte Liste (nur 6 Kandidaten) für den Kreistag angemeldet. 



31. Dezember 2019

Ehrung für Dr. Rudolf Lindermayer

Anlässlich der Jahresabschlussveranstaltung am 27. Dezember in Andechs wurde Dr. Rudolf Lindermeyer für 25 Jahre FDP-Mitgliedschaft geehrt.

Dr. Rudolf Lindermayer mit den Rednern der Jahresabschlussveranstaltung in Andechs

Dr. Rudolf Lindermayer mit den Rednern der Jahresabschlussveranstaltung in Andechs, von li. Dr. Heubisch, MdL, Dr. Lukas Köhler, MdB und Generalsekretär der FDP Bayern, Cedric Muth, Landratskandidat, Dr. Rudolf Lindermayer, Dr. Otto Gasser, Fraktionsvorsitzender der FDP im Kreistag und Britta Hundesrügge, Kreisvorsitzende.

Dr. Rudolf Lindermayer und Britta Hundesrügge



20. Dezember 2019

Unser Programm für die Gemeinderatswahlen

Auszüge aus dem Programm:

Gestalten. Statt verhindern

Als die liberale Kraft setzen wir auf Freiheit verbunden mit der entsprechenden Eigenverantwortung. Zielgerichtete Anreize finden wir besser als Verbote. Wir wenden uns gegen Bürokratie und Überregulierung. Die Soziale Marktwirtschaft ist die Basis unseres Sozialsystems - Planwirtschaft und Enteignung lehnen wir ab. Das Funktionieren unserer Gesellschaft erfordert Transparenz und Bürgerbeteiligung.

Wir leben in der Metropolregion München, einem dynamischen Wachstumsraum. Dem können und wollen wir uns nicht entziehen. Dies erfordert einen ordnenden Rahmen durch eine strategische Ortsentwicklung. (Mehr dazu unten)

Die Seefelder FDP setzt sich weiterhin stark dafür ein, das Bildungsangebot für die Seefelder Kinder durch ein modernes Gymnasium in Herrsching zu vervollständigen. Ebenso fordern wir Ganztagsangebote in den Grundschulen Seefeld und Hechendorf. 

Nachdrücklich wollen wir die ortsnahe Gesundheitsversorgung durch das Klinikum in Seefeld halten und unterstützen den Ausbau zusammen mit der Schindlbeck-Klinik zu einem modernen Krankenhaus. 

Die Gemeinde Seefeld hat durch den Einbruch bei der Gewerbesteuer eine jährliche Finanzlücke von ca. 2 Millionen Euro, die derzeit jedes Jahr durch Auflösung von Rücklagen und Grundstücksverkäufe überbrückt wird. Das ist ersichtlich keine Dauerlösung – selbst durch weitere Gebühren und -erhöhungen lässt sich diese Lücke nicht schließen. Die Finanzsituation der Gemeinde kann dauerhaft nur durch Ansiedlung potenter Gewerbebetriebe gesichert werden. 

Für Seefelds Zukunft!

Das Gesamtprogramm als PDF-Datei


mehr...


alle Meldungen

Termine

15. März 2020, 08:00 - 18:00 Uhr
Kommunalwahlen in Bayern


mehr

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden