Freie Demokraten FDP Seefeld

News

mehr

Termine Landesverband

 

mehr

Neues aus dem Gemeinderat, 30.11.2020

01. Dezember 2020

Hauptpunkt der letzten Gemeinderatssitzung war die vorgeschlagene Anschaffung von Luftreinigungsgeräten in allen Klassenräumen der Grundschule am Pilsensee mit ihren Schulhäusern in Oberalting und Hechendorf, was zu einem Bedarf von 25 Geräten für über 26.000 € führt. Zu-dem wurde angeregt, die Klassenzimmer mit CO2-Ampeln auszurüsten, damit ein Hinweis auf die erforderliche Lüftung gegeben wird. Letztlich setzte sich auch bei den Gemeinderäten die Expertenmeinung durch, dass Lüften, wel-ches in allen Klassenzimmern möglich ist, um ein Vielfaches wirksamer als derartige Geräte ist. Trotz dieser Geräte muss regelmäßig gelüftet werden und ihr Vorhandensein könnte zu Verzicht darauf verführen. Die Anschaffung wurde abgelehnt, dennoch sollen vier Geräte von unter-schiedlichen Herstellern angeschafft werden, damit ihre Eignung für den Schulbetrieb getestet werden kann. Zudem wurde die Verwaltung beauftragt, die Ausstattung der Räume mit dezen-tralen Frischluftanlagen zu untersuchen. Die Anschaffung von CO2-Ampeln wurde einstimmig genehmigt unter der Voraussetzung, dass Geräte ausgewählt werden, die eine gute optische Anzeige aufweisen und ohne Störung für den Unterrichtsbetrieb eingesetzt werden können. Der beantragte Neubau von fünf Einfamilienhäusern auf ca. 2770 m² im dörflich geprägten Orts-teil Meiling war zentrales Thema im Bauausschuss. Der neugewählte Meilinger Ortssprecher be-klagte, dass er mit Bezug auf die beschlossene Bürgerbeteiligung vom Architekten unter Druck gesetzt wurde. Der Tenor der dortigen Bewohner richtet sich nicht gegen das Neubauprojekt an sich, sondern gegen die in ihren Augen zu massive Verdichtung. 

zurück

Datenschutzeinstellungen

Diese Webseite nutzt Cookies und tauscht Daten mit Partnern aus. Mit der weiteren Nutzung wird dazu eine Einwilligung erteilt. Weitere Informationen und Anpassen der Einstellungen jederzeit unter Datenschutz.